Chauffeur Tour
"Die große Leere"

14 Tage Richtung Horizont

Tag 1: Windhoek – Kalahari Red Dunes Lodge (± 200 km)

Sie begeben sich auf Entdeckungsreise durch eines der faszinierendsten Länder unserer Erde. Lassen Sie sich von Namibias unendlicher Weite und seinem wild-bizarren Naturschauspiel verzaubern! Abholung um 09.00 Uhr in Ihrem Stadthotel in Windhoek. Die Fahrt führt Sie in Richtung Süden via Rehoboth und Kalkrand in die Kalahari. Ankunft in der Lodge zum Mittagessen. Am späten Nachmittag nehmen Sie an einer Dünen-Panoramafahrt im offenen Geländewagen teil. Zum Sonnenuntergang werden an einem Aussichtspunkt erfrischende Getränke gereicht. Abendessen, Übernachtung und Frühstück in der Kalahari Red Dunes Lodge.

 

Tag 2: Kalahari Red Dunes Lodge –Desert Homestead Lodge (± 320 km)

Nach einer geführten Dünenwanderung und einem deftigen Frühstück reisen Sie via Mariental und Maltahöhe entlang der Tsarisberge in die Tiefebene der Namib Wüste. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in der Desert Homestead Lodge.

 

Tag 3: Desert Homestead Lodge – Rostock Desert Lodge (± 320 km)

Ein früher Start in den Tag ermöglicht Ihnen einen Besuch der berühmten höchsten Dünen der Erde im Sossusvlei bei idealen Lichtbedingungen. Licht und Schatten wechseln sich ab und lassen die Dünenlandschaften in einem plastischen Gesamtkunstwerk erscheinen. Sie wandern in das fast unheimliche „Dead Vlei” und erklimmen eine der Dünen um einen atemberaubenden Blick zu genießen. Nach einem Picknick-Frühstück besuchen Sie den Sesriem Canyon. Danach geht die Reise weiter zur Rostock Desert Lodge am Ghaub Canyon. Mittagessen unterwegs. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf die umliegende Wüstenlandschaft von der Terrasse und vom Schwimmbad aus. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in der Rostock Desert Lodge.

 

Tag 4: Rostock Desert Lodge – Swakopmund (± 230 km)

Sie fahren durch den Ghaub Canyon zum Kuiseb Canyon und durch den Namib Naukluft Park. In der Umgebung der Wasserstellen Ganab und Hotsas können mit etwas Glück Bergzebras, Springböcke, Strauße und Oryx-Antilopen gesichtet werden. Unterwegs gibt es ein Picknick-Mittagessen. Die Fahrt führt entlang der Welwitschia-Fläche und der eindrucksvollen „Mondlandschaft“ nach Swakopmund. Ankunft am frühen Nachmittag. Abendessen in einem Restaurant. Übernachtung mit Frühstück im Hansa Hotel.

 

Tag 5: Swakopmund (± 70 km)

Heute Vormittag nehmen Sie an einer Robben- und Delfin-Bootstour in der Lagune von Walfischbucht teil. Während der dreieinhalbstündigen Fahrt werden Sekt, frische Austern und Schnittchen (leichtes Mittagessen) gereicht. Anschließend Rückkehr nach Swakopmund zur Stadtbesichtigung. Danach steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Es gibt unzählige Fotomotive, nette Cafés, einen sicheren Badestrand, ein Hallenbad und ein sehr interessantes Museum. Abendessen in einem Restaurant. Übernachtung mit Frühstück im Hansa Hotel.

 

Tag 6: Swakopmund – Spitzkoppen Lodge (± 170 km)

Die heutigen Fahrt führt landeinwärts zum berühmten Inselberg Spitzkoppe, der seine Umgebung 700 Meter überragt. Hier gibt es neben unzähligen Fotomotiven bizarrer Granitformationen auch Jahrtausende alte Felsmalereien. Die bekannteste Fundstelle ist Bushman's Paradise. Picknickmittagessen am berühmten Bogenfels. Am frühen Nachmittg erreichen Sie die Spitzkoppen Lodge. Genießen Sie die grandiose Aussicht und das Farbspiel des Sonnenuntergangs von der Terasse aus oder bei einer Wanderung auf einen Aussichtspunkt. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in der Spitzkoppen Lodge.

 

Tag 7: Spitzkoppen Lodge - Mowani (± 200 km)

Nach einem deftigen Frühstück führt die Reise über Schotterpisten in Richtung Nordwesten am Brandbergmassiv vorbei bis in das Damaraland mit seinen bizzaren Landschaften. Picknickmittagessen unterwegs. Ankunft im Camp am Nachmittag mit genügend Zeit zur individuellen Erkundung der Umgebung, das kühle Nass am Schwimmbad und die grandiosen Aussichten zu genießen. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Mowani Mountain Camp.

 

Tag 8: Mowani Mountain Camp - Etendeka Mountain Camp (± 140 km)

Sie besichtigen die jahrtausend alten Felsgravuren in Twyfelfontein, den verbrannten Berg sowie das Tal der Orgelpfeifen. Fahrt in Richtung Norden nach Palmwag. Mittagessen unterwegs. Hier wird das Cheetah Fahrzeug sicher abgestellt und Sie wechseln auf einen offenen Geländewagen, der Sie 18 km über einen abenteuerlich steinigen Weg in Form einer Pirschfahrt in das abgelegene Etendeka Mountain Camp führt. Diese Gegend beheimatet neben zahlreichen Antilopen auch die bekannten Wüstenelefanten und Spitzmaulnashörner. Mit viel Glück können sogar Löwen gesichtet werden. Übernachtung mit Vollpension im Etendeka Mountain Camp.

 

Tag 9: Etendeka Mountain Camp

Der Tag wird unter der sachkundigen Führung örtlicher Gebietsspezialisten mit diversen Aktivitäten zu Fuß und mit offenem Geländewagen gestaltet. Begegnungen mit der faszinierenden Fauna und Flora machen den Aufenthalt in der Etendeka Konzession ebenso zu einem nachhaltigen Erlebnis wie die naturnahe Gestaltung des Camps, ohne den Verzicht auf Komfort und eine besondere Atmosphäre. Übernachtung mit Vollpension im Etendeka Mountain Camp.

 

Tag 10: Etendeka Mountain Camp – Taleni Etosha Village (± 450 km)

4x4 Transfer zurück zum Cheetah Fahrzeug bei Palmwag. Fahrt über den grandiosen Grootberg Pass via Kamanjab und durch Farmland zum Etosha Nationalpark. Picknick-Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Taleni Etosha Village in der Nähe des Anderson Gate.

 

Tag 11: Taleni Etosha Village - Etosha Nationalpark (Mushara Lodge) (± 250 km)

Ganztägige Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark zur Mushara Lodge, die in der Nähe der östlichen Parkgrenze liegt. Zum großen Tierreichtum des Parks gehören weit über hundert Säugetierarten, darunter Elefanten, Geparden, Leoparden, Spitzmaulnashörner, Streifengnus, Giraffen, Steppenzebras und die seltenen Antilopenarten Schwarznasenimpalas, Damara-Dikdik und Elenantilopen, sowie 340 verschiedene Vogelarten. Mittagessen unterwegs. Abendessen, Übernachtung und Frühstück in der Mushara Lodge.

 

Tag 12: Etosha Nationalpark (Mushara Lodge) (± 200 km)

Ganztägige Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Etwa 30 Quellen und Wasserstellen bieten dem Besucher optimale Voraussetzungen den Tierreichtum zu beobachten. Sie fahren von Wasserstelle zur Wasserstelle auf der Suche nach Elefanten, Raubwild und Antilopen. Mittagessen unterwegs. Abendessen, Übernachtung und Frühstück in der Mushara Lodge. (ca. 200 Tageskilometer)

 

Tag 13: Mushara – Okonjima (± 330 km)

Am Vormittag reisen Sie auf überwiegend asphaltierter Hauptstraße via Tsumeb, Otavi und Otjiwarongo nach Okonjima, Heimat der AfriCat Stiftung, die sich primär für den Schutz afrikanischer Großkatzen einsetzt. Ankunft zum Mittagessen. Nach einer Siesta am Nachmittag nehmen Sie an einer Aktivität von Okonjima teil (Leoparden- oder Gepardenpirsch im offenen Geländewagen). Übernachtung mit Vollpension im Okonjima Plains Camp.

 

Tag 14: Okonjima – Windhoek (± 220 km)

Nach einer frühmorgendlichen Aktivität (Gepardenschutzprojekt oder Buschmannwanderung) und einem deftigen "Brunch“ Rückfahrt nach Windhoek via Okahandja. Ankunft um ca. 13.00 Uhr. Die Rundreise endet am Hotel Ihrer Wahl.

Reisepreis CTS 14

pro Person im Doppelzimmer

Nebensaison:

01.11.2020 – 28.02.2021

Hochsaison:

01.03.2021 – 31.10.2021

1 Reiseteilnehmer:

N$ 187.800,00    |    N$ 192.970,00

2 Reiseteilnehmer:

N$ 120.370,00    |    N$ 124.200,00

3 Reiseteilnehmer:

N$ 98.600,00    |    N$ 101.980,00

4 Reiseteilnehmer:

N$ 87.770,00    |    N$ 90.870,00

5 Reiseteilnehmer:

N$ 82.200,00    |    N$ 86.250,00

Einzelzimmerzuschlag:

N$ 7.470,00    |    N$ 8.020,00

Tarifänderungen durch Steuer-, und Treibstofferhöhungen jederzeit vorbehalten. Abfahrten ab Windhoek sind täglich möglich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen. Zusatzleistungen und individuelle Programmänderungen und/oder Verlängerungen sind prinzipiell immer möglich. Gerne erstellen wir Ihnen eine für Ihre persönlichen Bedürfnisse maßgeschneiderte Rundreise.

Eingeschlossene Leistungen

  • 13 x Übernachtungen laut Reiseplan (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

  • 13 x Frühstück

  • 13 x Mittagessen

  • 13 x Abendessen

  • alle Eintrittsgelder für die im Reiseplan aufgeführten Besichtigungen

  • Mineralwasser während der Fahrten im Fahrzeug

  • komplette Transportkosten: Die Rundreise wird in einem klimatisierten VW Multivan T6 4motion oder ähnlich durchgeführt.

  • Trinkgelder für Kofferträger

  • “Dolphin Cruise” Bootsfahrt

  • erfahrene, deutschsprachige Reiseführung während der gesamten Reisedauer

  • 15 % Mehrwertsteuer

  • NTB Bed Levy (Tourimusabgabe)

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flughafentransfers

  • Reiseversicherungen

  • fakultative Aktivitäten

  • alle nicht ausdrücklich aufgeführten Mahlzeiten

  • Getränke

  • Trinkgelder für Reiseleiter/Ranger/Kellner

  • Persönliche Ausgaben jeglicher Art

Teilen Sie unsere Begeisterung und profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Bitte zu beachten:Die Gepäckbegrenzung liegt ab 3 Reiseteilnehmern bei 20 kg pro Person in weichen Taschen. Hartschalenkoffer und Trolleys mit abstehenden Rädern können nicht mitgeführt werden! Idealmaße der Reisetaschen: 60 cm lang, 30 cm hoch, 30 cm breit. Genormte Taschen können mit vorherige Absprache von uns vor Ort kostenlos zur Verfügung gestellt werden – Ihre Gepäckstücke werden unterdessen sicher eingelagert. Im VW T6 Multivan können (nur unter Einhaltung oberer Maße) insgesamt maximal 8 Taschen befördert werden.

Jetzt anfragen »

"Die Große Leere"

Cheetah Tours & Safaris - Namibia

Fax. +264 61 230286

P.O.Box 23075  |  3-7 Simón Bolívar Street  (ehemals Arians Street)

10005 Windhoek, Namibia

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook - Cheetah Tours & Safaris

©2020 by Cheetah Tours & Safaris - Namibia   |   Impressum   | Reisebedingungen   |   Datenschutz