Back to Top
  • "Suche die Spuren im Sand, Du wirst Dich selber finden."

    (Adolf Vogt-Ladner)

  • "Hier gegenwärtig zu sein, bedeutet, an der Ewigkeit teilzuhaben"

    (Adolf Vogt-Ladner)

  • "Stille ist vollkommen dann, wenn sie harmonisch klingend hörbar wird."

    (Adolf Vogt-Ladner)


   Sicherheitshinweise für die Fahrt auf Schotterstraßen


  1. Achtung: In Namibia herrscht Linksverkehr!

  2. Die meisten Autounfälle auf Schotterstraßen werden durch zu hohe Geschwindigkeit verursacht. Bitte überschreiten Sie aus diesem Grund die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von max. 80 km/h nicht.

  3. Bitte beachten Sie die Verkehrsschilder, vor allem solche, die auf Kurven hinweisen. Im Falle eines solchen Schildes reduzieren Sie bitte Ihre Geschwindigkeit stark (auf Landstraßen sind Kurven und andere Gefahren nicht immer durch entsprechende Verkehrsschilder gekennzeichnet).

  4. Auf staubigen Schotterstraßen sollten Sie stets mit Licht fahren, um für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar zu sein.

  5. Bei Gegenverkehr auf Schotterstraßen reduzieren Sie bitte Ihre Geschwindigkeit und halten sich bitte möglichst weit links um Steinschlag zu vermeiden.

  6. Der Reifendruck spielt bei der Straßenlage Ihres Fahrzeuges eine sehr wichtige Rolle. Sie sollten sich hier an die Empfehlung des Vermieters und des Fahrzeugsherstellers halten und den Reifendruck täglich kontrollieren.

  7. Halten Sie das Steuer stets mit beiden Händen fest.

  8. Vermeiden Sie das Autofahren bei Nacht. Der Straßenverlauf ist bei Dunkelheit schlecht zu erkennen und Wildwechsel stellt eine große Gefahr dar.

  9. Beachten Sie, dass jederzeit Tiere plötzlich und unerwartet die Straße überqueren können.

  10. Bei Regen sind die Schotterstraßen häufig verspült, teils aufgeweicht und rutschig. Vorsicht ist hier besonders geboten!

  11. Fahren Sie niemals durch ein fließendes Flussbett!

  12. Auf den in Namibia überwiegend guten Schotterstraßen entsteht bei den meisten Fahrern die Tendenz die Geschwindigkeit zu unterschätzen. Der lose Straßenbelag verursacht ein Fahrverhalten, welches vergleichbar mit Glatteis und/oder Aquaplaning ist. Je höher die Geschwindigkeit, desto geringer ist die Bodenhaftung. Bei plötzlichem Richtungswechsel, verursacht durch Wild auf der Fahrbahn, Gegenverkehr oder auch bei unübersichtlichen Kurven gerät das Fahrzeug sehr schnell außer Kontrolle. Versuchen Sie in solchen Situationen unbedingt Gewaltbremsungen und das Herumreißen des Steuers zu verhindern. Dies kann zwar dazu führen, daß das Fahrzeug evtl. die Straße verlässt und dadurch auch stark beschädigt werden kann, jedoch kann ein Überschlagen des Fahrzeugs und damit verbundene Personenschäden in den meisten Fällen verhindert werden.

  13. Bitte beachten Sie folgende Geschwindigkeitsbeschränkungen:

    Asphaltstraßen:  120 km/h

    Schotterstraßen    80 km/h

    Stadt/Ortschaften      60 km/h

  14. Ein Anruf kann Menschenleben retten! Sollten Sie auf einen Autounfall in Namibia stoßen, rufen Sie bitte folgende gebührenfreie Nummer des MVA (Moter Vehicle Accident Fund of Namibia) an:

    Unfall Notruf: +264 (0)81 9682

    Bitte halten Sie folgende Angaben bereit: Unfallort, Anzahl betroffener Fahrzeuge, Anzahl verletzter Personen, wenn möglich Angaben zur Verletzung. Der MVA sendet sofort eine Ambulanz zur Unfallszene und Verletzte werden stabilisiert und zur nächsten medizinischen Versorgungsstelle gebracht.